2. Männer

16.03.14 - Zweite marschiert!

Die Zweite Löbtauer Männermannschaft traf vergangenen Sonntagmorgen auf den Serkowitzer FSV, der auf dem dritten Tabellenplatz rangierte. Gerade vor dem Hintergrund dieses Spitzenspiels war es wichtig, dass das Trainergespann um Marcel Dähne und Steffen Hille personell aus dem Vollen schöpfen konnte und in Person von Kevin Eilfeldt und Rico Schumann zwei weitere Alternativen zur Verfügung hatte.
Dementsprechend selbstbewusst und motiviert starteten die Männer in die Partie und kontrollierten das Spielgeschehen. Die Angriffe wurden in Ruhe aufgebaut und oftmals über die schnellen Außenbahnen eingeleitet, was den Serkowitzern einige Probleme bereitete. Auf diese Weise sollten die Gastgeber auch zum Erfolg kommen. Kapitän Florian Franke nutzte ungeahnte Freiräume im gegnerischen Strafraum, umkurvte den Keeper und schob ins leere Gehäuse zur Führung für die Löbtauer ein. Nur zwei Minuten später erhöhte Rico Schumann nach sehenswertem Angriff zum 2:0, mit welchem auch die Seiten gewechselt werden sollten.
Die Jungs zeigten nun eindrucksvoll, wie gewillt sie waren, den Spiel so frühzeitig wie möglich zu entscheiden. Tom Hille erhöhte nur wenige Sekunden nach Anpfiff das 3:0, wiederum nur wenige Sekunden später traf Rico Schumann zum Endstand von 4:0. Verbesserungswürdig hingegen waren die letzten 30 Minuten, in denen von den Gastgebern nicht mehr viel kam, allerdings die Gäste keine große Torgefahr ausstrahlten.
Nächste Woche steht das vermutlich schwierigste Auswärtsspiel der Saison an, wenn die Jungs bei der Zweiten von Einheit Mitte (Sonntag, 23.3. 8:30 Uhr) auf der "Schleifscheibe" gastieren. Da wird definitiv eine konzentrierte Leistung über 90 Minuten vonnöten sein, um die drei Punkte mit in den Dresdner Westen zu nehmen. Dementsprechend sollten die Trainigseinheiten in dieser Woche auch sinnvoll genutzt werden, um sich optimal auf dieses Spiel vorzubereiten! Sport frei...