2. Männer

02.03.14 - Zweite startet mit Schützenfest in Rückrunde

Nach durchwachsener Vorbereitung mit drei sieglosen Spielen und einigen Schwierigkeiten konnte sich die Trainingswoche vor dem Rückrundenauftakt sehen lassen. Es wurde gut und konzentriert gearbeitet und das Team um Trainer Marcel Dähne schwörte sich gemeinsam auf die Rückrunde und das gemeinsame Ziel ein.
Dementsprechend motiviert und selbstbewusst begann die Zweite auch im Heimspiel gegen die Zweitvertretung des SV Loschwitz-Dresden. Die Gäste wurden sofort unter Druck gesetzt und in der eigenen Hälfte regelrecht eingeschnürt, dennoch dauerte es bis zur 18. Spielminute, bis der Ball erstmals im Gehäuse der Loschwitzer zappelte. Moritz Uhlig, heute als Linksaußen aufgeboten, konnte eine Eingabe von Rico Schumann zur überfälligen Führung verwerten. Tom Hille konnte in Minute 35 aus Nahdistanz auf 2:0 erhöhen, Patrick Bruntsch traf kurz vor der Pause per Kopf zum hochverdienten Halbzeitstand von 3:0.
Nach dem Pausentee gestaltete sich das Spiel noch einseitiger als im ersten Abschnitt. Die Zweite rannte weiterhin an und versuchte das Ergebnis in die Höhe zu schrauben, was in Person von Moritz Uhlig auch gelang, welcher direkt nach der Pause für das 4:0 sorgte. Weitere fünf Treffer fielen zwischen Minute 67 und 82. Dabei konnte sich Rico Schumann gleich dreimal in die Torschützenliste eintragen, zudem markierte Tom Hille seinen zweiten Treffer des Tages. Den Schlusspunkt unter eine starke Leistung setzte Toni Freude, der sich für seinen Offensivdrang belohnte.
Als Fazit bleibt eine konzentrierte und aggressive Leistung der Zweiten. Besonders wenn der Gegner durch Pressing unter Druck gesetzt wurde und der Ball in den eigenen Reihen zirkulierte, konnten viele Gelegenheiten herausgespielt werden. Daran gilt es anzuknüpfen, am besten schon am nächsten Sonntag bei SV Helios II. (09.03.2014 - 8:45 Uhr)
Bis dahin!