1. Männer

05.04.14 - SV Sachsenwerk Dresden - SpVgg Dresden Löbtau 2:1 (1:1)

Eine Woche nach dem spektakulären Heimerfolg gegen SSV Turbine Dresden, musste unsere ERSTE stark ersatzgeschwächt zum SV Sachsenwerk. Ohne 6!!! Stammspieler trat das Team von Trainer Karkusz an. Die denkbar schlechte Ausgangslage sollte jedoch keine Ausrede sein, als Team muss man auch schwierige Situationen meistern und Spieler die Ansprüche anmelden, konnten an diesem Tag beweisen was sie drauf haben.
Zunächst ging es auch gut los Sven Jordan erzielte in der 11. Minute nach Flanke von Kevin Eilfeldt, dass 1:0 per Kopf. Anschließend hatte man noch eine Großchance nach Hereingabe von Christian Fischer aber Sascha Birk brachte das Leder nicht im Kasten unter. Praktisch mit dem Pausenpfiff (44. Minute)erzielte Nico Uhlemann per Freistoß den 1:1 Ausgleich.
In Halbzeit 2 gingen unsere Gäste durch ein Eigentor von Patrick Bruntsch (54. Minute) in Führung. Alle Bemühungen in einer ereignisarmen Partie, dass Spiel noch zu drehen blieben vergebens.
So verliert unsere ERSTE nicht nur das Spiel, sondern auch den Anschluss an die Tabellenspitze. Am kommenden Wochenende gastiert unser 1. Männer bei der SG Dresden Striesen, ein Dreier ist Pflicht um nochmal den Angriff auf Platz 2 in der Tabelle zu starten.